Der Freundeskreis lädt ein


Zum gmiadlich nouhocka

auf echt Hohenlohisch steht auf der Holztafel, die oberhalb der Bänke an der Scheune in der Cappelaue angebracht ist. Die neuen großzügig bemessenen Sitzgelegenheiten mit den dazu passenden Tischen aus der Werkstatt von Holzland Megerle wurden in den vergangenen Wochen schon ausgiebig genutzt. Dies war und ist auch das Ziel des sommerlichen Projekts des Freundeskreis Landesgartenschau 2016 e.V. das mit generöser Unterstützung der Raiffeisenbank Bretzfeld-Neuenstein eG, von 3Z - DIE ZAHNÄRZTE, von Holzland Megerle und der Großen Kreisstadt Öhringen in einem Gesamtwert von rd. 7000 € entstanden ist.


Freundeskreis Landesgartenschau 2016 e.V. feiert Freundefest

Bei den tropischen Temperaturen war es eigentlich nicht zu erwarten, aber es war die traumhafte Zahl von rd.150 Mitgliedern des Freundeskreises Landesgartenschau 2016 e.V., die sich in ihren blauen Shirts rund um die Hohenloher Scheune zum alljährlichen „Freundefest“ versammelt hatten.

Bei den tropischen Temperaturen war es eigentlich nicht zu erwarten, aber es war die traumhafte Zahl von rd.150 Mitgliedern des Freundeskreises Landesgartenschau 2016 e.V., die sich in ihren blauen Shirts rund um die Hohenloher Scheune zum alljährlichen „Freundefest“ versammelt hatten.

In seinen Begrüßungsworten ließ Vorsitzender Roland Windeck noch einmal die zurückliegenden vielfältigen Aktivitäten und Aktionen der einzelnen Gruppen revuepassieren. Neben dem Dank an die Mitglieder galt seine Anerkennung auch verschiedenen Sponsoren, die dem Verein nicht nur mit Rat, sondern auch mit zweckgebundener finanzieller Unterstützung geholfen haben.

Als unvermittelt erschienener Gast bedankte sich Reiner Bremm aus der Sicht des Stadtbaumeisters der Großen Kreisstadt bei den Mitgliedern des Freundeskreises für die Fülle ehrenamtlich engagierter Arbeit, die den Erhalt der verschiedenen, von der Landesgartenschau gebliebenen Anlagen erst möglich machen. Ausdrücklich zitierte Bremm den ausscheidenden Geschäftsführer der Laga GmbH, Erich Herrmann, der anlässlich seiner Schlussbilanz dem Freundeskreis einen hochgradigen Anteil am Erfolg der Landesgartenschau zugesprochen hat. 

Gute Laune und viele ausgedehnte Gespräche kennzeichneten dann den weiteren Verlauf des Treffens, das sich bei erfrischenden Getränken und Grillwurst bis in die späten Abendstunden ausdehnte. 

Einige Gäste nahmen spontan Gelegenheit, dem Freundeskreis als Mitglieder beizutreten, sodass die Mitgliederzahl jetzt auf 303 angewachsen ist.

Bildergalerie hier


Bankbesitz in der Cappelaue

Die "Hohenloher Scheune" hat jetzt eine Ergänzung erfahren: Eine massive Bank mit zwei Tischen und Sonnenschutz lädt zum Verweilen ein.

Das Projekt des Freundeskreises wurde unterstützt von der Raiffeisenbank Bretzfeld-Neuenstein eG, von Holzland-Megerle, von 3Z - Die Zahnärzte und der Großen Kreisstadt Öhringen.

weitere Bilder hier



Alexander Liedtke schrieb über den Freundeskreis in der Zeitschrift der Bürgerinitiative pro Region Heilbronn-Franken e.V.


Grossen Anklang fand der Informationsstand des Freundeskreises anlässlich der Öhringer Wirtschaftsmesse am 5. + 6. Juni 2018. Wir konnten eine Vielzahl von Besuchern über die interessante ehrenamtliche Arbeit der Freundinnen und Freunde informieren.