Bankbesitz in der Cappelaue

Die "Hohenloher Scheune" hat jetzt eine Ergänzung erfahren: Eine massive Bank mit zwei Tischen und Sonnenschutz lädt zum Verweilen ein.

Das Projekt des Freundeskreises wurde unterstützt von der Raiffeisenbank Bretzfeld-Neuenstein eG, von Holzland-Megerle, von 3Z - Die Zahnärzte und der Großen Kreisstadt Öhringen.


Sehr gut besucht war das traditionelle Treffen am Gründonnerstag im Hofgarten. Selbstgebackenes, Selbstgekochtes, Selbstmitgebrachtes trugen zum gemütlichen frühlingshaften Zusammenkommen bei. 


So schön, bunt und artenreich soll der Scheunengarten dank der fleißigen Hände unserer Freunde aus dem Team von Wolfgang Eschenweck auch im nächsten Jahr wieder erstrahlen. Danke!


...aus allem machen die ein Fest

 

sagte mit fröhlichem Unterton ein zufällig vorbeigehendes Paar.

Recht hatten Sie, denn das „Pflegepersonal“ des BAG-Gartens im ehemaligen Lagagelände hatte sich zur ersten Kartoffelernte des liebevoll betreuten Landstücks zusammengefunden. Reichlicher als erwartet fiel das Ergebnis aus: Schließlich waren es zwei fast volle Eimer.

Verpackt in Alufolie und im schnell entfachten Holzfeuer gegart, dazu frisch gegrillte Wurst, und das verdiente Vesper konnte beginnen. Lohn für viel Mühe der Ehrenamtlichen aus dem Freundeskreis der Landesgartenschau 2016. Neben Kartoffeln waren von den Hobbygärtnern Kohlrabi, Rote Beete, Zucchini und Möhren angebaut worden.

Der Blumenteil des Gartens in der Cappelaue zeigte sich dieser Tage nochmals in voller Pracht und von seinen schönsten Seiten.


Erste Obsternte im "Baumstück"


Sommerfest Freundeskreis der Landesgartenschau 2016 e.V.

 

Dank an ehrenamtliche Helfer


Ausflug des Freundeskreises nach Bad Herrenalb


LAGA-Freundeskreis übernimmt BAG-Garten

Ein sehr schönes Stück Landesgartenschau 2016 bleibt am Öhringer Cappelrain erhalten: Kürzlich erfolgte die Übergabe des BAG-Gartens an eine Projektgruppe des Freundeskreises der Landesgartenschau 2016 e.V., in der Gerda Maessen als Ansprechpartnerin mit einigen Mitwirkenden um Pflege und Erhalt dieses typischen Bauerngartens als Verbindung von Gemüse- mit Ziergarten tätig ist.


Es tut sich was im BAG-Garten

Nachdem fleißige Hände von Alt und Jung pflegenderweise tätig waren, wurden jetzt unter Mithilfe der Fa. Holzland-Megerle zwei "Laga-Bänke" (Hersteller Schreinerei Walter, Pfedelbach) aufgestellt. Diese Bänke hatten beim Laga-Wettbewerb den 1.Platz in der Profi-Kategorie erzielt und laden nun im BAG-Garten zum Verweilen ein.

weitere Bilder hier


Freundeskreis im Tiergehege

Dank Uli Läpple und seiner Helferinnen und Helfer aus dem Freundeskreis der Landesgartenschau 2016 e.V. ist das Tiergehege im Öhringer Hofgarten jetzt bei schönem Wetter an Wochenenden wieder zugänglich.


Die kleine Hütte im BAG-Garten steht zum Aufbewahren von Hacke und Harke bereit und sieht sehr hübsch aus.


Der Einsatz des Freundeskreis der Landesgartenschau 2016 e.V. beim "Öhringer Genießerdorf" fand am Sonntag einen Höhepunkt am Stand der "Dekogruppe". Mitglieder des Freundeskreises hatten dort die in liebevoller Kleinarbeit angefertigten Mosaikarbeiten zum Verkauf angeboten und erlebten dort nun den eigens arrangierten Auftritt der "Barockgruppe", einer weiteren Vereinigung innerhalb des Freundeskreises, die in historischen Gewändern bei verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen auftritt. Der Dank galt bei dieser ausgewählten Gelegenheit der Sparkasse Hohenlohekreis und insbesondere deren kürzlich ausgeschiedenem Vorsitzenden des Vorstandes, Werner Gassert, für die Unterstützung bei der Beschaffung der farbenprächtigen Kostüme.

Fröhliche Gesichter sah man auch bei den zahlreichen Freundinnen und Freunden, die ehrenamtlich bei den Einlasskontrollen der 4-tägigen Veranstaltung mitgewirkt oder als Gästeführer den Hofgarten und die Stadt gezeigt haben.


Die Freunde riefen und ganz, ganz viele kamen...

zum Stelldichein im Öhringer Hofgarten


Diese schöne Apfel- und Birnbaumanlage in der Cappelaue kann dank des Einsatzes des  Freundeskreises der Landesgartenschau 2016 erhalten werden. Mit fachkundiger Anleitung von Günter Gebert waren bei schönstem Wetter aktive Mitglieder mit Schere und Rechen unterwegs, um den Ästen den den richtigen Schnitt zu verpassen. 


Eindrücke aus der harmonisch verlaufenen Mitgliederversammlung am 21. März 2017


Montagmorgen - fleißige Freundinnen und Freunde bringen den BAG-Garten in der Cappelaue in Ordnung. 

Mosaikgruppe bei der Arbeit


Erfolgreiche Auftaktveranstaltung anlässlich der Gründungsversammlung des Fördervereins am 17. Januar 2017


Am Dienstag, 19. Juli, wurde die mit großer Spannung erwartete Floristikausstellung „Das Geheimnis der Kulturen“ eröffnet. Sie dauert bis Sonntag, 31. Juli. Die Werkstücke und Installationen der Floristen aus ganz Baden-Württemberg zählen zu den meistbesuchten Attraktionen der Landesgartenschau in Öhringen.


So grün war Öhringen noch nie....

Minister Peter Hauk und Jochen K. Kübler staunten nicht schlecht als sie in Begleitung von Oberbürgermeister Thilo Michler, Landrat Dr. Matthias Neth und Isolde Metzger die Sparkassenbühne in der Öhringer Cappelaue betraten. Stadt, Freundeskreis und Laga GmbH hatten zum Stelldichein anlässlich der Halbzeit der Landesgartenschau 2016 eingeladen und rd. 500 Helferinnen und Helfer aus dem Freundeskreis waren gekommen. Blaue Shirts und grüne Jacken prägten das Bild an dem (regenfreien) Abend. 

Nur Lob gab es in den Grußworten: Ohne die mittlerweile über 30000 ehrenamtlich geleisteten Einsatzstunden wäre die Durchführung der Schau nicht möglich, so Michler. Auch Landrat Neth beschrieb das Engagement der Bürgerschaft als einzigartig und vorbildlich. Das konnte Minister Hauk nur noch unterstreichen und zeichnete nach, wie es durch den außerordentlichen Eifer von Kübler – damals noch OB und Landtagsabgeordneter – zu der Vergabe der Landesgartenschau nach Öhringen gekommen war. 

„Die Öhringer und die Hohenloher haben die Gartenschau zu ihrer ureigenen LAGA gemacht und können stolz darauf sein“, so der Minister u.a. zuständig für den Ländlichen Raum und Landwirtschaft. 

Mit deutlich angeschlagener Stimme bedankte sich Kübler als Vorsitzender des Freundeskreises für die engagierte Mitarbeit der Aktiven. Insider wollen dabei eine gewisse Rührung beim Laga-Protagonisten erkannt haben.

Eine Überraschung hatte Oberbürgermeister Michler noch parat als er verkündete, dass es eine Sonderabfüllung eines 5-Liter-Bierfasses mit dem „Flöhri“ geben werde, von denen je eines für alle Aktiven aus dem Freundeskreis vorgesehen ist. 

Bilder Claus Bernhold


Einmal wie die Queen im Rolls Royce...

dieser heimliche Wunschtraum ging für einige Freunde der Landesgartenschau in einem weinroten Luxusgefährt aus der Sammlung Sigloch in Erfüllung.

Der Wettergott hatte ein Einsehen bei der Cabrioausfahrt des Freundeskreises der Landesgartenschau mit viel Sonne und frischer Luft quer durch Hohenlohe. Anlass war die Aufnahme des 2000. Mitglieds in die Gemeinschaft der ehrenamtlich tätigen Freunde. 

Bilder: Claus Bernhold


Die Floristen der Landesgartenschau hatten sich mit ihrer vierten Ausstellung im Öhringer Schlosskeller erneut übertroffen.  Das große Glanzstück unter den floralen Kunstwerken bildete eine lange Tafel mit üppig besetzten Blütenkugeln. Besucherinnen zückten vielfach ihre Handys, um Anregungen für das nächste feierliche Familienereignis festzuhalten. 

Die Schau folgte wie immer einer sehr genauen Dramaturgie. Bei der Ankunft grüßte eine geschmückte Kutsche. Am Ende entzückte ein Gartenfest mit Rosenkissen und Blütenring. 

Konzeption und Leitung: Jürgen Schmidt, Florales Ambiente, Freudenstadt

Bilder: Claus Bernhold


David Gerber
David Gerber

Ausstellung im Schlosskeller -

Römerzeit -

Mediterrane Flora im Gewölbe am Limes

24.Mai - 5. Juni 2016

 

 

 

 

 

Konzept: Floristmeister Gerber aus Kirchheim Teck

 



Bürgerprojekt "Parkbank"


Der Limes blüht auf - aber erst im April 2016

Nachdem professionelle Gärtner haben mit dem Zwiebelstecken begonnen haben steigt jetzt der Freundeskreis jetzt tatkräftig mit ein. Aktuell ging es um ein 

450 Meter langes Pflanzenband entlang der Limeshecke in der Cappelaue.  


Taufe der Sonderlok und Start des Dauerkartenverkaufs

im Rahmen der Veranstaltung SWR 1 Pfännle in der Genießerregion Hohenlohe

ein Maus-Klick auf ein Bild vergrößert die Darstellung

Aufnahmen: Claus Bernhold

 

 

 

 

 

 

Den Video-Clip der „Hohenloher Zeitung" 

können Sie hier ansehen


Vorstellung der Arbeiten aus dem Arbeitskreis Mosaik Dekorationen

mit Ursula Fickenscher und Erika Gross in Pfedelbach-Gleichen 

ein Maus-Klick auf ein Bild vergrößert die Darstellung


Freunde der Landesgartenschau gehen in die Luft

Aus luftiger Höhe konnten Heide-Rose Eickert aus Pfedelbach-Heuberg und Margarete Graser aus Mulfingen das Öhringer Gartenschaugelände in den Blick nehmen. Beide waren glückliche Gewinnerinnen einer Auslosung anlässlich des Erreichens von 1000 Mitgliedern im Freundeskreis, dem mittlerweile über 1700 Freunde angehören.

Im Ballon der Ballonsportgruppe Hohenlohe e.V. mit Pilot Erwin Berroth und in Begleitung von Jochen K. Kübler, dem Vorsitzenden des Freundeskreises der Landesgartenschau 2016, ging es von Untermaßholderbach in südlicher Richtung hinweg über die Große Kreisstadt.  Der Heißluftballon mit rd. 3400 m3 Fassungsvermögen brachte die Korbinsassen bei herrlicher Sicht und ruhiger Fahrt bis an den Ortsrand von Geddelsbach.  Nach einer Bilderbuchlandung bildete die zünftige Taufe der frischgebackenen Ballonfahrerinnen im Biergarten des Öhringer Freibades den Abschluss der Fahrt. 

ein Maus-Klick auf ein Bild vergrößert die Darstellung