Aktuelle Informationen für die Mitglieder des Freundeskreises finden Sie hier



Die Mitglieder des Freundeskreises haben sich nach Schluss der Landesgartenschau 2016 in einem gemeinnützigen Verein zusammengeschlossen, um in ehrenamtlicher Tätigkeit möglichst viel von den Anlagen und Gärten zu erhalten und zu pflegen, die während der Landesgartenschau in Öhringen entstanden sind

 

Der Verein plant und unterstützt mit seinen Mitgliedern Vorhaben und Aktionen, die dem Erhalt, der Pflege, dem Ausbau, der Nachnutzung und Weiterentwicklung solcher Anlagen, Einrichtungen und Veranstaltungen dienen.

Der Freundeskreis fühlt sich überregional der Bürgerschaft des Hohenlohekreises sowie den Städten und Gemeinden der Region besonders verbunden.