Aktuelle Informationen für die Mitglieder des Freundeskreises finden Sie hier



Den Tag der "Offenen Gärten" nutzte der Freundeskreis, um die beiden von den ehrenamtlichen Helfern betreuten Anlagen in der Cappelaue, den BAG-Garten und den Scheunengarten der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Ein zweites Mal besteht am 10. Juni 2018 die Möglichkeit, die Gärten unter fachkundiger Anleitung zu besuchen.

Bilder und Bericht der „Hohenloher Zeitung"  in der Chronik



Die Mitglieder des Freundeskreises haben sich nach Schluss der Landesgartenschau 2016 in einem gemeinnützigen Verein zusammengeschlossen, um in ehrenamtlicher Tätigkeit möglichst viel von den Anlagen und Gärten zu erhalten und zu pflegen, die während der Landesgartenschau in Öhringen entstanden sind

Der Verein plant und unterstützt mit seinen Mitgliedern Vorhaben und Aktionen, die dem Erhalt, der Pflege, dem Ausbau, der Nachnutzung und Weiterentwicklung solcher Anlagen, Einrichtungen und Veranstaltungen dienen.

Der Freundeskreis fühlt sich überregional der Bürgerschaft des Hohenlohekreises sowie den Städten und Gemeinden der Region besonders verbunden.